MANTRA KONZERT

MANTRA KONZERT

Freitag, 16. Dezember 20:00-21:30 Uhr

unknown-2Mantras singen mit Christine Marquard

Im Dezember findet noch einmal in diesem Jahr unser Mantra Konzert statt.
Wir freuen uns mit Euch gemeinsam heilende und freudvolle Mantra zu Chanten und zu hören.

Eingeladen sind alle großen und Kleinen Mantra Freunde

Du lernst, singst und hörst wunderschöne, aktivierende Mantras.

Die vorwiegend indischen Mantren und afrikanische Chants laden ein, den Geist zu entspannen, Emotionen zu beruhigen öffnen.

€ 10,-

VOLLMOND MEDITATION

VOLLMOND MEDITATION

SONNTAG, 16. OKTOBER 17:30 Uhr

Mit Kerstin Lange

Erfahre die Kraft der Mondenergie in deiner Meditation 

Thema Dualität

In diesem Vollmond findet sich der Gegensatz zwischen Frieden und Krieg, zwischen Diplomatie und Durchsetzung, zwischen dem Bezug auf das Du und klarer Egozentrik (vgl. Astrologie Norbert Giesow).

Das Thema wird also das Selbst sein. Wenn wir in unserem Selbst ruhen und dass ist der Weg der Meditation, befinden wir uns außerhalb der Dualität und erfahren inneren Frieden.

Meditation unterstützt uns, Ausgeglichenheit zu finden und stärker in uns zu ruhen. Äußere Umstände können uns dann nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen und Körper und Geist sind im Gleichgewicht.

€ Spendenbasis

Anmeldung und Information

SHANTIYOGA  I HATHA YOGA

Kontakt: mail@shantiyoga.de I www.shantiyoga.de

04293 6843227 I 0176 21883428

Adresse: Quelkhorner Landstraße 59 I 28870

 

 

 

 

FREITAG, 16. SEPTEMBER 20:30 Uhr

Mit Kerstin Lange

Erfahre die Kraft der Mondenergie in deiner Meditation 

Thema Heilung

Das grundlegende Thema dieses Vollmondes am 16. September ist Heilung. Dabei ist es wichtig zu erkennen, welche Verletzungen aus der Vergangenheit für mich von Belang sind.

Wo fühle ich mich verletzt? Wo fühle ich mich kraftvoll oder kraftlos?

Mit dem Mond in den Fischen können wir uns und anderen vergeben und eine Form der Erlösung erfahren.

Kerstin leitet eine von Herzen geführte Meditation an.

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

€ Spendenbasis

 

Anmeldung und Information

SHANTIYOGA  I HATHA YOGA

Kontakt: mail@shantiyoga.de I www.shantiyoga.de

04293 6843227 I 0176 21883428

ELTERN – KIND – YOGA

Samstag, 20. August 16:00-17:00 Uhr

Mit Mama oder Papa Yoga machen

Gemeinsam Zeit finden, entspannen und Ruhemomente schaffen. Wir üben wir den Sonnengruß mit lustigen Affirmationen, tönen mit Klangschalen, massieren uns mit anregenden Geschichten und lassen den Alltag hinter uns. Für Kinder und Erwachsene mit und ohne Yoga Erfahrung.

Die Yogageschichte wird um 17:00 Uhr vorgelesen

Nächster Termin 17. September

KURSE LAUFEN WIEDER

Unsere Kurse sind nach einer langen Sommerpause wieder gestartet. Wir beginnen im August gleich mit zwei mystischen und tiefenentspannenden Veranstaltungen.

Am Samstag den 13. August , yogieren wir ganz yinnig von 17:00 bis 20:00 Uhr, wie gewohnt mit Anna-Lena und am Donnerstag den 18. August bekommen wir besuch von Mona, die mit uns in die geistigen Welten taucht.

Vollmond Channeling von 19:15 bis 20:00 Uhr auf Spendenbasis…

Zeitungsartikel Weser Kurier Achimer Kurier

Dem Stress entfliehen

von Lars Köppler 01.07.2015 

Foto von (Björn Hake)

Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Herzlich Willkommen und Namasté auf meinem shantiyoga Blog. Ich freue mich, dass Du dich für meine Angebote interessierst und meinen Blog besuchst. Informationen über meine Arbeit und mich persönlich findest Du auf meiner Homepage. Auf diesem Blog kannst Du mehr über das Yoga erfahren, findest neben Materialien und Links auch Hinweise über besondere Veranstaltungen, Yoga Festivals und Arbeitskreis Treffen für das Kinderyoga.

Jetzt wünsche ich Dir viel Spaß beim Stöbern ….

Der Gruß an das Leben

Gib acht auf diesen Tag
Denn er ist das Leben
Das wahre Leben des Lebens

In seiner kurzen Dauer
ruht alle Wahrheit
und alle Wirklichkeit deiner Existenz:
Die Seligkeit des Wachsens,
der Ruhm der Tat,
die Herrlichkeit der Leistung.

Denn Gestern ist nur ein Traum
und Morgen nur eine Vision.
Aber heute gut gelebt
macht jedes Gestern
zu einem Traum des Glücks,
und jedes Morgen
zu einer Vision der Hoffnung.
Darum gib acht auf diesen Tag.

Das sei dein Gruß an jede neue Sonne

Kalidasa
Indischer Dramatiker, Epiker und Dichter 5. Jahrhundert

1. Treffen Arbeitskreis Kinderyoga

Das erste Treffen vom Kinderyoga Arbeitskreis fand am Wochenende statt.

Wir hatten viel Freude beim Austauschen von Erfahrungen und mitgebrachten Materialien. Ich bin glücklich, dass wir den Arbeitskreis nun belebt haben ..

Mir hat das treffen mit Steffi und Sigrid neue Impulse und Anregungen gegeben, so dass ich schon gespannt auf unser nächstes Treffen nach den Sommerferien bin.

Das nächste Treffen wir wieder in Bremen Findorff mit Tee und anregenden Materialien statt finden.. Außerdem wollen wir praktische Übungen austauschen und eine gute Kombination von verbalen Austausch und Praxis finden..

Alle die sich für das Kinderyoga, ein Netzwerk und positiven Austausch interessieren möchte ich motivieren und dafür begeistern mit zu machen. Zum nächsten Treffen kommt bitte mit Übungen, Ideen auch gerne mit Kopien von Anleitungen etc… Wenn ihr noch nicht in der Praxis seid, kommt einfach mit Eurem Interesse🙂

Vielen Dank an Steffi, Sigrid und natürlich Juri, der mit seinem kindlichen Charme unser Treffen bereichert hat…

Hier findet ihr zu den Wunsch-Terminen, bitte tragt Euch dort einfach ein.. Dann können wir einen gemeinsamen Termin finden..

Bitte leitet diese Einladung auch an Freunde, bekannte und Kollegen weiter..

Schwanger? YOGA!

Pregnant_yoga-11Yoga während der Schwangerschaft ist für Mutter und Kind besonders wohltuend. Sie stärkt die Frau in ihrer neuen Lebensphase, lindert Beschwerden und entspannt den gesamten Organismus. Bewusste Atmung, lange Tiefenentspannungsphasen und regenerierende Yogaübungen zeichnen diesen Kurs für Schwangere aus. Bereits in der Schwangerschaft setzten wir Grundsteine für eine tiefe Verbindung zwischen Mutter und Kind. Die Übungen aus dem Yoga haben mich während der Schwangerschaft, der Geburt und auch in der Zeit danach positiv unterstützt, immer wieder in mein Gleichgewicht zu kommen, und diese Ruhe und Zufriedenheit meinem Sohn weiter zu geben.

Ich freu mich auf Euch zwei!

Mehr Details hier

YOGA für KINDER

Yoga für Kinder in Fischerhude

                    Kinderfüße

Ziel des Yogas ist ein freier Geist in einem gesunden Körper

Die Freude und die natürliche Neugierde des Kindes am Entdecken und Bewegen des Körpers stehen beim Kinderyoga im Vordergrund. Lustige Geschichten schaffen eine Verbindung zum Yoga. Àsanas (Körperübungen) und Entspannungstechniken werde spielerisch vermittelt. Beim Kinderyoga steht das „Kindsein“ im Mittelpunkt, mit all seinen Freuden und Fantasien am Leben und ganz aus dem inneren Kern heraus zu agieren.

Wieso Yoga für Kinder und was bringt das eigentlich?om

Kinder werden in ihrer Neugierde, die Welt zu entdecken viel zu oft ermahnt. Ihre Freude am berühren, anfassen, riechen und ausprobieren unterdrückt und damit auch die Freude an der Bewegung und den schöpferischen Möglichkeiten, die der Körper bietet. Mit Yoga können Kinder ein neues Gefühl für Bewegung entwickeln. Sie lernen, ihren Körper neu zu entdecken und zu beherrschen. Die Koordinationsfähigkeit wird trainiert und sie lernen, auf Signale (z.B. Schmerzgrenze) ihres Körpers zu achten. Die Kräftigung ihrer Muskulatur (Haltungsschwäche) gibt ihnen Sicherheit und Vertrauen in ihrer Bewegung. Yoga ermöglicht Kindern, ein Gefühl für den inneren Rhythmus des Körpers (Herzschlag, Atem) zu entwickeln. Durch das Vermitteln von Entspannungstechniken wird den Kindern Handwerkszeug mitgegeben, welches sie in Stresssituationen einsetzen können und ihnen gleichzeitig Wege zu finden mit unangenehmen Gefühlen umzugehen. Alles in allem erleben die Kinder durch einen wachsende Geschicklichkeit in ihren Bewegungen eine zunehmende Entwicklung ihres Selbstbewusstseins. Yoga in der Gruppe fördert sie Gemeinschaft und den Zusammenhalt der Kinder untereinander, gemeinsam zu üben, sich gegenseitig achten, zu helfen und zu stärken. Kinderyoga Kurs 16 .April – 09. Juli (10 Termine)      Donnerstag 16:00-17:15 Kosten: 90,- – 120,- Ort: Quelkhorner Landstraße 113, Praxis für Chinesische Medizin

Shantiyoga ist wieder online

IMG_8568Liebe Freunde der Entspannung, des Yogas und der Zufriedenheit, ab sofort biete ich neben Lehrerfortbildungen und Vertiefungsseminare neue Kurse und Workshops an. Einen Überblick findest du hier TERMINE SHANTIYOGA Sommer 2014

Ich freu mich über alle die den Weg der Entspannung gehen, die Zufriedenheit, Liebe und Dankbarkeit in sich etablieren, denn sie kommt uns allen zugute ….

Stille und Frieden, Liebe und Dankbarkeit

om shanti

Meditation und Glück

Meditation und Glück

Was macht mich glücklich? Nehme dir etwas Zeit um diese Frage zu beantworten.

Schließe deine Augen und frage dich “Was macht mich glücklich?“

Wenn Du dir diese Frage nicht sofort beantworten kannst, nehme sie mit in deinen Tag und frage dich immer wieder „Was macht mich glücklich?“

Oft sind Antworten auf diese Frage:

Mein Partner, ein neues Auto, mein neuer Job, ja und wenn ich die Schuhe kaufe, die ich letztens beim Bummeln gesehen habe, dann bin ich glücklich. Manchmal fehlt uns zum Glück eine Fahrradtour, ein Urlaub, ein eigenes Haus..

Das ist auch ganz natürlich, wir suchen unser Glück im Außen. Das sind Wege um Glück überhaupt zu erfahren. Dabei können wir uns sicher sein, dass Glück niemals ein Zustand ist, sondern ein Moment.. Ein Moment tiefer Freunde!

Wenn wir uns von der Aussage Swami Shivanandas, eine großer Yogameister, inspirieren lassen, ändert sich der Blick auf die äußeren Begebenheiten:

“Es liegt kein Gramm Glück in all den Objekten dieser Welt, denn sie sind empfindungslos.“

Wir suchen im Außen nach unserem Glück. Aber wo erfahren wir es? Wo fühlst du das Glück?

In dir!

Das Glück ist in dir. Die Äußeren Objekte lösen dieses Gefühl in uns lediglich aus, sie schenken uns nicht das Gefühl von Glück, sie lassen es in uns spürbar werden. Genau so wie Liebe, Angst, Neid, Hass, Freude … Wenn ich mich über jemanden Ärgere ist das mein Ärger, nicht der Ärger des anderen. Der andere löst lediglich dieses in mir bereits vorhandene Gefühl aus. Projektion!

Zurück zu unserem Glück

Was hat also Glück mit Meditation zu tun?

Durch Meditation kommen wir tief in unser Wesen. Gefühle wie Ängste werden transzendiert und wir kommen immer näher zu unserem SEIN. Wie eine Zwiebel die Schale für Schale geschält wird. Im Kern dieser Zwiebel liegt Wonne, pures, reines Glück. Meditation wird in allen alten Schriften unabhängig der Tradition als der Weg beschrieben, der uns zu unserem Glück führt.

Meditation hat neben dem erfahren vom reinen Glück, reiner Wonne, die hier unabhängig von Äußeren Objekten erlebt wird noch weitere fantastische Wirkungen:

–       ausgeprägte Entpsannungsreaktion

–       Stresshorme reduzierend

–       Immunreaktion steigend

–       Bluthochdruck senkend

–       seelisch gesunder

–       psychisch freudvoller

–       sinnerfüllter

–       beschwerdefreier

–       autonomer

–       Selbstbewusster

–       Liebesfähiger

–       Selbstakzeptanz steigt

–       Selbstkritik sinkt

 

Das Leben mit Meditation wird nicht leichter… Aber schöner🙂

Loka Samastha Sukhino Bhavantu

Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren

Termine Meditationskurs 

Anmeldung

Quelle: Psychologie Uni Giessen, Vortrag über Meditation Prof. Vaitl
und http://www.gehirn-und-geist.de/artikel/837

Atem ist Leben … Atme!

Wusstest du … dass weit mehr als 25% der Deutschen unter Schlafstörungen leiden und rund 10% keinen erholsamen Schlaf haben? (Robert Koch Institut, 2011). Ich könnte mir vorstellen, dass mehr als 50% der Deutschen keinen erholsamen Schlaf haben!!!

Wer kennt das nicht, das „nicht in den Schlaf fallen“.

Unsere Atmung spielt hier eine ganz zentrale Rolle. Nach Heinrich Egenolf ist die länge der Atempause entscheidend für das Einschlafen. Der gestresste Mensch neigt dazu, seine Atempause zu übergehen. Er kehrt nicht genügend zu sich selbst zurück, bzw. verarbeitet seine Umwelt unzureichend. Ich möchte Euch gerne eine schöne Atemübung vorstellen, die entscheidend zu einer erholsamen Nacht beitragen kann.

Und nun zu unserer Atmung:

Setze oder stelle dich so hin, dass du fest mit den Füßen auf dem Boden stehst. Deine Wirbelsäule ist aufrecht und der Nacken in Verlängerung deiner Wirbelsäule. Lege eine Hand auf den Bauch und eine auf die Brust.

Atme ganz entspannt ein und aus. Nach der Ausatmung entsteht eine kleine Pause.

Eine Atempause.

Stille.

Lass diese Pause auf dich wirken.

Beobachte Deinen Körper und Geist, wie wirkt das Atmen auf Dich?

Du kannst diese Übung täglich 2-3 Minuten praktizieren.

Am Bürotisch, in der Straßenbahn, vor dem Einschlafen, in der Schule … Wo du magst..

Ich wünsche dir einen langen Atem…

Breath deep


Eine Indianer Geschichte

Es war ein mal …

… ein alter Häuptling der Cherokee… Eines Tages erzählte der Häuptling seinem Enkelkind was im Leben wichtig ist…

„In mir tobt ein Kampf, ein furchtbarer Kampf zwischen zwei Wölfen. Einer ist böse – er ist Ärger, Neid, Sorge, Selbstverurteilung, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Schuld, Ressentiment, Unterwürfigkeit, Lügen, falscher Stolz, Überheblichkeit, Selbstzweifel und Ego.“

Er machte ein Pause, und nahm einen tiefen Atemzug. „Der andere ist gut – er ist Freude, Frieden, Liebe, Hoffnung, Heiterkeit, Bescheidenheit, Freundlichkeit, Wohlwollen, Einfühlungsvermögen, Großzügigkeit, Wahrhaftigkeit, Mitgefühl und Vertrauen. “

Er schaute seinen Enkel aus seinen tiefen Augen an und fuhr fort. „Der selbe Kampf tobt auch in Dir – und in jedem anderen lebenden Menschen. “

Der Enkel dachte eine Weile nach und fragte dann: „Welcher Wolf wird denn gewinnen?“

Der alte Häuptling antwortete einfach: „Derjenige den Du fütterst. “

Ich wünsche Euch einen erholsamen Start in die Woche mit viel Futter für den guten Wolf …


Wasservortrag am 05. November

Danke für den tollen Vortrag! 
img_7695
Unsere Wasserstation wurde eingeweiht.
Wir danken für das große Interesse…!

Wasser auffüllend kannst du 15 Minuten vor Kursbeginn und zwischen den Kursen.

Wenn du Informationen zur Wasserstation möchtest, komm doch einfach zu unseren Bürozeiten
Mittwochs von 16:00  bis 17:30 Uhr.

Ab dem 07. Dezember haben wir auch wieder am Mittwoch zusätzlich von 09:00-12:00 Uhr geöffnet! 

YOGA FÜR DIE FAMILIE

Yoga für die Familie

Samstag, 17. Dezember 16:00-17:00 Uhr

Mit Mama oder Papa Yoga machen
mama_kind_200x200
Gemeinsam Zeit finden, entspannen und Ruhemomente schaffen. Wir üben wir den Sonnengruß mit lustigen Affirmationen, tönen mit Klangschalen, massieren uns mit anregenden Geschichten und lassen den Alltag hinter uns. Für Kinder und Erwachsene mit und ohne Yoga Erfahrung.
Mit Maude
€ 5 pro Kind € 7 pro Erwachsener

KINDERYOGA

YOGA FÜR KINDER

images-4

DIENSTAGS 16:00-17:00 Uhr

Kreativer Yogaunterricht zum Eintauchen und Kennenlernen von Yoga

Den Körper spüren, Mantras singen, entspannen, meditieren und Freude am eigenen Sein erfahren. Die Kinder werden spielerisch, offen und mit vollem Herzen an das ganzheitlich Yoga herangeführt. 

Mit Maude Steinweg

Dienstags 16:00-17:00 Uhr

10 Termine € 75,-

Start 1. Dienstag nach den Herbstferien 18. Oktober 2016

 

FOTO: Yoga Vidya Kinderyoga

Anmeldung und Information

SHANTIYOGA  I HATHA YOGA

Kontakt: mail@shantiyoga.de I www.shantiyoga.de

04293 6843227 I 0176 21883428

Adresse: Quelkhorner Landstraße 59 I 28870 Ottersberg

Àsaná Workshop

01. Oktober Samstag,  17:00-20:00 Uhr

Àsanas in Verbindung mit Mantren und Affirmationen

 

 

In diesem 3 stündigen Yoga Workshop tauchst du tiefer in die Welt der Àsanas ein. Begleitet von Klangschalen singt Maude Mantren und gibt entsprechende Affirmationen ein.

Àsanas sind Körperhaltungen, die ein grundlegender Bestandteil der Hatha Yoga Praxis sind.

Mantren sind, heilige und kraftvolle Verse, die auf Sanskrit gesungen werden und besonders positive und kraftvolle Wirkungen auf Körper Geist und Seele haben.

Ein harmonisierender und aktivierender Samstag Abend wartet auf dich.

Hier kannst du dich aufladen und erholen. 

Mit Maude

€ 40

€ 35  für Teilnehmer unseres Studios

Mitglieder haben gesonderte Preise

MANTRA KONZERT

 

MANTRA KONZERT

Unknown-1

10. September 20:00-21:30 Uhr € 10,-

Mantras singen mit Christine Marquard

Singend, zuhörend und frei tanzend erleben wir mit Mantragesängen
meditative Zustände und energetische Schwingungsfelder.
Die meist einfachen Melodien und die immer wiederkehrenden Klangsilben
ermöglichen, tief im eigenen Körper anzukommen.
Sie verbinden uns mit ihrer essentiellen, sehr kraftvollen und sehr
hingebenden Energie.
Die Fülle des Gesangs lässt einen gemeinsamen schwingenden Klangraum
entstehen.
Die vorwiegend indischen Mantren und afrikanische Chants laden ein,
den Geist zu entspannen, Emotionen zu beruhigen und das Herz zu öffnen.

(www.atem-und-stimmarbeit.de/mantra)